Xarita Test und Erfahrungen

Unter der weit verbreiteten Masse an Menschen herrscht die Meinung, Potenzprobleme seien etwas, von dem lediglich die Männer betroffen sind. Dabei sind auch Frauen vor allem bedingt durch Alltagsstress, die Einnahme der Pille oder die Menopause von geringem Lustempfinden geplagt. Alleine in Deutschland sollen sieben Millionen der weiblichen Bevölkerung in der Altersklasse von 25 bis 65 Jahren unter mangelnder Lust auf Sex leiden. Entsprechend gibt es Hilfsmittel für Frauen, die die sexuelle Lust bei den Betroffenen wiederherstellen sollen. Xarita ist ein solches Hilfsmittel zur Luststeigerung, das auf natürlicher Basis ohne Nebenwirkungen wirken soll.

Das Hilfsmittel zur weiblichen Potenzsteigerung besteht aus Gelkapseln, die atherische Öle enthalten und in und an der Vagina zum Einsatz kommen. Die Anwendung geht leicht von der Hand – der Inhalt wird auf der Vagiana ebenmäßig verteilt und schließlich eingerieben bzw. einmassiert. Dabei soll die Durchblutung angeregt werden, was sich in deutlich vermehrtem Lustempfinden äußert. Dank des Ansatzes an der Problemzone soll die Wirkung innerhalb von 5 bis 10 Minuten eintreten und im Durchschnitt 45 Minuten von Dauer sein.

Es ist schwer zu sagen, inwieweit die Zahlen der von Potenzproblemen betroffenen  Frauen stimmen oder die Dunkelziffer sogar noch höher liegt. Sicher ist jedoch, dass viele Frauen auf der Suche nach einem luststeigernden Hilfsmittel sind, das unkompliziert in der Anwendung ist und keine unerwünschten Begleiterscheinungen verursacht. Ob Xarita dieser Anforderung gerecht werden kann und zu mehr Glück im Bett verhilft, schauen wir uns in diesem Beitrag an. Ist es in der Tat möglich, durch das Auftragen einer Flüssigkeit für mehr sexuelle Empfindsamkeit und Lust zu sorgen? Über dieses und weiteres klären wir Sie im Folgenden auf.

✅ Was verspricht Xarita?

Frauen können naturgemäß keine Erektionsstörung haben, aber Libidomangel oder  Sexualstörung ist ganz im Gegenteil unter dem weiblichen Geschlecht keine Seltenheit.  Bei Frauen ist es ein weitverbreitetes Problem, dass die Sexualllust besonders mit zunehmemmdem Alter nachlässt. Durch die Anwendung der Xarita Kapseln, die atherische Öle enthalten, soll die Durchblutung im Genitalbereich der Frauen verbessert werden, was zu einer deutlichen Steigerung von Lustempfinden und vaginaler Feuchtigkeit führt.

✅ Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Xarita?

Xarita ist laut Hersteller kein Hormonpräparat mit chemsichen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen, sondern setzt sich lediglich aus rein pflanzlichen Substanzen, die durchblutungsfördernd und ätherischer Natur sind. Die ätherischen Öle sind Teil der Aroma- und Phytotherapie, und sollen auf der bewährten und traditionellen Pflanzenkunde beruhen. Sie sollen allesamt fein aufeinander abgestimmt sein und den Blutkreislauf keineswegs belasten Zu den wichtigsten enthaltenen Wirkstoffen zählen unter anderem Zypressenöl, Ylang-Ysop Öl, Sandelholz, Jasmin sowie Geranie.

✅ Wie wird Xarita angewendet?

Wie bereits erwähnt besteht Xarita aus Kapseln, die hauptsächlich ätherische Öle enthalten, welche das Lustempfinden ankurbeln sollen. Die in den Kapseln enthaltene Flüssigkeit wird auf dem weiblichen Geschlechtsorgan verteilt und sanft einmassiert, so dass sie schnell einzieht.

Xarita soll zirka 5 Minuten nach der Anwendung zu wirken beginnen und die Wirkzeit rund 45 Minuten betragen. Frauen sollen von einer wiederholten Anwendung am Tag absehen, da es dadurch leicht zu Hautreizungen kommen kann. Außerdem sollte man es mit der Häufigkeit der Anwendung nicht übertreiben und entsprechend nicht zum Mittel greifen, wenn kein Sex auf dem Tagesplan steht. Eine regelmäßige Anwendung erhöht nicht das dauerhafte Lustempfinden, sondern die Empfindsamkeit auf Xarita stumpft ab.

✅ Hat Xarita irgendwelche Nebenwirkungen?

Laut Hersteller ist Xarita ein potenzförderndes Mittel für Frauen auf pflanzlicher Basis und völlig frei von Nebenwirkungen. Außerdem soll das Hilfsmittel gut verträglich sein und bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Da jedoch jeder Mensch anders ist, kann die Anwendung bei einigen unerwünschte Begleiterscheinungen hervorrufen.

✅ Wie und wo kann man Xarita zu welchem Preis kaufen bzw. bestellen?

Xarita gibt es in der Apotheke oder online in Versandapotheken rezeptfrei zu kaufen. Der Preis von rund 50 Euro ist nicht gerade günstig und aus diesem Grund sollen viele Apotheken das Hilfsmittel nicht auf Lager haben. Im Internet können die Preise günstiger ausfallen, aber jedoch ist aufgrund der vielen Generika im Umlauf höchste Vorsicht geboten.

Fazit: Wie empfehlenswert ist Xarita?

Hinter Xarita versteckt sich ein potenzförderndes Mittel für Frauen, die unter Libidomangel und trockener Vagina leiden. Der Potenzmittelmarkt für Frauen ist vergleichsweise deutlich überschaubar und Xarita hat wenig Konkurrenz. Besonders preislich wirkt sich dieser Fakt anscheinend negativ auf Xarita aus, denn es sind satte 50 Euro, die Frauen locker machen müssen, wenn sie auf besseren Sex durch Xarita hoffen wollen.

Selbstverständlich haben wir auf der Suche nach verlässlichen Kundenrezension viele Stunden im Netz verbracht, aber sowohl positive als auch negative Nutzererfahrungen waren so gut nicht zu finden. Aufgrund dessen finden wir es besser, keine endgültige Aussage zu treffen. 50 Euro ist viel Geld und letztendlich ist es Ihnen überlassen, ob sie bereit sind, das Geld locker zu machen, was sich im Endeffekt doch als eine Fehlentscheidung erweisen könnte.

[sc name=”xaritafaq”]