Durasan Test und Erfahrungen

Auf dem Potenzmittel-Markt fehlt es nicht an angeblichen Wundermitteln, die potenzbezogen alles erdenkliche versprechen. Nun gesellt sich ein anderes Produkt namens Durasan zu dieser Reihe an Alleskönnern. Das Präparat ist im Grunde ein Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, das rezeptfrei in der Apotheke oder im Internet zu kaufen ist. Es soll nicht nur gegen Erektionsstörungen helfen, sondern auch die Libido steigern bzw. für eine langanhaltende Erektion und dabei für eine Steigerung der Potenz sorgen. Darüber hinaus soll das Präparat keine bis geringe Nebenwirkungen haben, da es lediglich aus natürlichen Wirkstoffen zusammengesetzt ist. Ein Wundermittel im wahrsten Sinne des Wortes, das sich jeder unter Potenzproblemen leidende Mann sehnlichst wünscht.

Unter diesen Umständen darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen, sich so ein Potenzmittel wie Durasan genauer anzuschauen. Wenn sich alle angeblichen Wirkungen bewahrheiten, haben wir es hier mit einem Produkt zu tun , dass die ganze Konkurrenz weit abhängt und unübertreffbar ist. Aus diesem Grund nehmen wir Durasan im folgenden unter die Lupe und schauen, ob es hält, was es verspricht.

✅ Was verspricht Durasan?

Durasan soll in erster Linie erektile Dysfunktionen behandeln und die Libido in erheblichem Maße steigern. Im einzelnen soll das Präparat für eine langanhaltende und harte Erektion sorgen, die sexuelle Lust steigern sowie die Regenerationszeit nach dem Sex merklich verkürzen. Das ganze soll mit schnell eintretender Wirkung, die 48 Stunden anhält, erfolgen. Dabei sind laut Hersteller mit keinen bis wenigen Nebenwirkungen zu rechnen, da die Wirkstoffe auf natürlichen Substanzen basieren.

✅ Was sind die Vorteile von Durasan?

Durasan ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das mithilfe der natürlichen Wirkstoffen ohne Chemie auf natürlichem Wege das Sexuallleben der Maenner verbessern soll. Durch den im Mittel enthaltenen Wirkstoff soll nicht nur die männliche Libido gesteigert, sondern auch der vorzeitige Samenerguss verhindert werden. Kurzum wird bei einer Potenzsteigerung zugleich ein gesteigertes Lustempfinden versprochen. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Der Hersteller hat eine eigene Webseite, wo man das Produkt günstiger als in der Apotheke bestellen kann. Da das Mittel lediglich aus pflanzlichen Mitteln besteht, ist es rezeptfrei käuflich zu erwerben und dementsprechend fällt ein Arztbesuch weg.

✅ Welche Wirkstoffe sind in Durasan enthalten?

Durasan weist eine ziemlich lange Liste von Wirkstoffen auf, die gegen Erektionsstörungen helfen und die Libido steigern sollen. Wir schauen uns sie im folgenden einzeln an:

  • Wolfberry Frucht ist in Deutschland unter dem Namen Goji-Beeren bekannt und ihr werden verschiedene für die Gesundheit wichtige Eigenschaften zugeschrieben, daher bezeichnet man sie auch als Superfood. Hauptsächlich ist Wolfberry Frucht gut für die Durchblutung, das Immunsystem und die Leber.
  • Maca ist ein in vielen Potenzmitteln enthaltener Wirkstoff. Die Pflanze wird in den höheren Regionen von Peru angebaut und gehört in der Region zum festen Bestandteil der Nahrungskette. Der Wirkstoff ist vor allem bekannt für seine aphrodisierende Wirkung.
  • Rhodiola ist ein pflanzliches Heilmittel, das hierzulande unter dem Namen Rosenwurz bekannt ist. Die Pflanze kommt als Hilfsmittel gegen Stress, Müdigkeit und Erschöpfung zum Einsatz. Sie findet an manchen Orten auch als natürliches Antidepressiva Verwendung.
  • Die Pflanze Angelica, die auch unter den beiden Namen Arznei-Engelwurz und Echte Engelwurz bekannt ist, gilt als natürliches Aphrodisiakum und wird zudem als Beruhigungsmittel eingesetzt.
  • Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff, der dem menschlichen Körper über die tägliche Nahrung zugeführt wird und für ein reibungsloses Funktionieren der Muskeln und Nerven verantwortlich ist. Außerdem spielt der Mineralstoff für den Knochenerhalt eine wichtige Rolle.
  • Dem auch unter dem Namen koreanischer Ginseng bekannten Panax Ginseng werden potenz-, leistungs- und libidosteigernde Eigenschaften zugeschrieben.
  • Pantothensäure ist ein anderer Name für Vitamin B5 und hilft gegen Stress und Müdigkeit.
  • Zink ist ein Spurenelement für den menschlichen Körper und soll in Durasan die Produktion von Spermien positiv beeinflussen.
  • Biotin wird auch als Vitamin B und Vitamin H bezeichnet, und ist für die allgemeine Körperfunktionen von großer Bedeutung.
  • Die in Durasan enthaltenen anderen Vitamine B3 und E sind respektive für die Funktion der Sexualhormone und der Entgiftung des Körpers zur Vorbeugung der Impotenz wichtig.

Alle oben erwähnten Wirkstoffe, die im Präparat enthalten sind, hinterlassen auf den ersten Blick einen großen Eindruck. Jedoch kommt es letztendlich auf die richtige Dosierung und auf ihre Wechselwirkungen zueinander an, damit sie ihre angeblichen potenzsteigernden Wirkungen entfalten können. Ob diese Voraussetzungen hier gegeben sind, ist angesichts des Mangels an klinisch durchgeführten Studien mehr als fraglich.

✅ Wie wird Durasan angewendet?

Da die Wirkung von Durassan in 30 bis 60 Minuten eintritt, wird das Präparat sicherheitshalber eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Das Mittel soll eine Wirkung von 48 Stunden haben, was nach meinem derzeitigen Wissensstand kein gegenwärtiges Potenzmittel auf dem Markt von sich behaupten kann. Außerdem sind laut Hersteller während des Geschlechtsverkehrs nur kurze Regenerationszeiten nötig.

Die empfohlene tägliche Dosis beträgt 450 mg, was einer Kapsel entspricht. Gegebenenfalls kann man sie verdoppeln oder im Falle einer Nebenwirkung auf die Hälfte reduzieren. Laut Hersteller darf jedoch die Dosis von zweimal 450 mg am Tag nicht überschritten werden. Es wird auch darauf hingewiesen, dass schwere Mahlzeiten vor der Einnahme eine Verzögerung der Wirkung hervorrufen können.

✅ Hat Durasan irgendwelche Nebenwirkungen?

Da Durasan ausschließlich aus natürlichen Wirkstoffen besteht, sollen unter Umständen nur kleine Nebenwirkungen auftreten, die von kurzer Dauer sind. Zu den am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen, ein gerötetes Gesicht und ein trockener Mund. Kommt es zu irgendwelchen Nebenwirkungen, soll das Mittel umgehend abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden. Eine Überdosierung kann auch der Grund für die Nebenwirkungen sein. Außerdem können die Schwere und Symptome von Person zu Person stark variieren, da jeder Mensch unterschiedlich auf bestimmte Potenzmittel reagiert.

Wo und wie kann man Durasan zu welchem Preis kaufen?

Bei Durasan handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das in Deutschland zugelassen ist und dementsprechend ohne Rezept in der Apotheke gekauft oder übers Internet bestellt werden kann. Der Hersteller hat eine eigene Webseite, wo das Präparat günstiger als in der Apotheke erworben werden kann. Eine Packung mit vier Kapseln wird hier zum Preis von 32,80 Euro angeboten. Außerdem verspricht der Hersteller eine Geld-zurück-Garantie, sollten die Wirkung der Pille ausbleiben. Nach Erfahrungsberichten zu urteilen wird sie anscheinend nicht eingehalten, was keinen wundert, weil das Produkt aus dem Ausland stammt und von dort aus versandt wird.

Fazit: Wie empfehlenswert ist Durasan?

Wie anfangs in der Einleitung erwähnt haben wir es hier mit einem Potenzmittel zu tun, das potenzbezüglich das Blaue vom Himmel verspricht. Das Präparat soll nicht nur Erektionsstörungen beheben, sondern auch die Libido steigern. Zur Krönung des Ganzen soll eine Kapsel bis zu 48 Stunden mit kurzen Regenerationszeiten wirken. Alleine die Wirkdauer von 48 Stunden lässt einen hinsichtlich der Seriosität des Mittels höchst skeptisch werden. Angesichts des Mangels an klinisch durchgeführten Studien und den überwiegend negativen Erfahrungsberichten ist diese Skepsis gerechtfertigt. Die in Durasan enthaltenen Wirkstoffe mögen allesamt potenzsteigernde Eigenschaften aufweisen, aber letztendlich kommt es auf die Dosierung und die Wechselwirkungen der Wirkstoffe zueinander an. Hier scheinen die richtigen Voraussetzungen auf keinen Fall erfüllt zu sein.

Das Präparat besteht ausschließlich aus Wirkstoffen, die höchstens kleine, für den Nutzer unangenehme Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen haben. Allerdings kann es vor allem bei Allergikern zu Wechselwirkungen kommen, da die Wirkstoffe auf Kräutern basieren. Nach bisherigen vorhandenen Erfahrungberichten zu urteilen scheinen keine im Zusammenhang mit dem Produkt stehende schwere Nebenwirkungen zu bestehen.

Ein letzter und wichtiger Punkt ist, dass das Präparat einfach überteuert ist. Zwar kann man Durasan auf der unternehmenseigenen Webseite günstiger bestellen, aber es schlägt dennoch mit 32,80 Euro zu Buche. Bei einem Inhalt von vier Kapseln pro Packung ist dieser Preis ganz schön happig. Außerdem wird die von der Firma versprochene Geld-zurück-Garantie allem Anschein nach nicht eingehalten, was nicht wunderlich ist, da der Versand aus dem Ausland erfolgt. Aus diesem Grund sollte man sich im klaren sein, dass man auf dem Rest der Kapseln sitzen bleibt, sollte die erste Einnahme nichts wirken und man sich auf das Rückgaberecht berufen will. Schließlich lohnt es sich nicht, das Produkt selbst zum Ausprobieren über den Hersteller zu bestellen. 32,80 Euro für nur vier Kapseln ist einfach viel zu teuer und wie schon erwähnt taught das Mittel eher nichts. Deswegen wäre es rausgeschmissenes Geld und daher ist von einem Kauf unbedingt abzuraten.