Sildehexal Test und Erfahrungen

Bei Sildehexal handelt es sich um ein rezeptpflichtiges Potenzmittel, das von der deutschen Firma Hexal hergestellt wird und wie der Name verrät auf dem Wirkstoff Sildenafil basiert. Das Präparat soll gegen Erektionsstörungen helfen und die Ausdauer beim Geschlechtsverkehr merkbar erhöhen. Da wir es hier mit einem rezeptpflichtigen Mittel zu tun haben, sind bei der Einnahme mit zum Teil sehr unangenehmen Nebenwirkungen zu rechnen. Aus diesem Grund sollte man vorher unbedingt einen Arzt des Vertrauens konsultieren, der sich auch die Krankengeschichte des Patienten gründlich anschaut, sollte welche bestehen.

In Sildehexal sind außer dem Wirkstoff Sildenafil, das der Hauptbestandteil von Viagra ist, auch andere Substanzen enthalten. Jedoch machen diese Zusatzstoffe kaum einen Unterschied, wenn das Medikament in seiner Wirkweise mit Viagra verglichen wird. Sildehexal ist ein Generikum von Viagra, das von Pfizer hergestellt wird, und bedient sich der Rezeptur des Originals. Ab einer bestimmten Zeit läuft nämlich der Patent des Inhabers aus und gesetzlich steht für andere Arzneimittelhersteller nichts im Wege, auf Basis der vorhanden Rezepte und Inhalte solche Generika herzustellen.

Angesichts der Seriosität und der Zuverlässigkeit des Herstellers, besteht vorneweg wenig Zweifel daran, was die versprochene Wirkung von Sildehexal anbelangt. Was bei dem Präparat eher Grund zur Sorge bereitet, sind die Neben- und Wechselwirkungen, die bei der Einnahme auftreten können. Nichtsdestotrotz beschränken wir uns in diesem Beitrag nicht auf einen Aspekt, sondern behandeln mehrere gleichermaßen. Aus diesem Grund nehmen wir Sildehexal unter die Lupe und verraten Ihnen im Folgenden, was es mit dem Medikament auf sich hat

✅ Was verspricht Sildehexal?

Wie schon erwähnt besteht Sildehexal hauptsächlich aus dem Wirkstoff Sildenafil. Sildenafil ist ein sogenannter PDE-5 Hemmer, der dazu beiträgt, dass der Penis ausreichend und lang genug in erektilem Zustand verbleibt, so dass ein befriedigender Geschlechtsakt zustande kommt. PDE-5 Hemmer sind nämlich meistens hauptverantwortlich für Erektionsstörungen. Durch sie wird ein bestimmtes Enzym namens Phosphodiesterase-5 daran gehindert, die Blutgefäße im menschlichen Körper zu weiten. Nur durch die Hemmung der PDE-5 Hemmer kann reichlich frisches Blut in den Penis einfließen und ihn durchbluten.

✅ Was sind die Vorteile von Sildehexal und wie wirksam ist es?

Nach vielen positiven Erfahrungsberichten im Internet zu urteilen, ist Sildehexal wirkungsvoll gegen Erektionsstörungen und je nach Bedarf in verschiedenen Dosierungen anzuwenden. Da das Präparat ein Viagra Generikum ist, bezahlt man außerdem für die gleiche Wirkung im Vergleich weniger.

✅ Welche Inhaltsstoffe sind in Sildehexal enthalten?

Sildehexal ist ein Viagra Generikum und basiert daher auf dem Wirkstoff Sildenafil. Es sind auch andere Substanzen in unterschiedlichen Dosierungen im Medikament enthalten, die dazu beitragen, dass Sildenafil seine Wirkung als PDE-5 Hemmer effektiv entfaltet. Zu diesen Substanzen gehören Calciumhydrogenphosphat, Copovidon, Cellulose, Croscarmellose und pflanzliches Natrium.

✅ Wie wird Sildehexal angewendet?

Sildehexal gibt es in Dosierungen 25, 50, 75 und 100 mg. Je nach dem Bild der Erektionsstörung und Bedarf sollte man in Rücksprache mit dem Arzt die entsprechende Dosierung eine Stunde vor dem geplanten Sexualakt mit reichlich Wasser einnehmen. Die Einnahme nach Mahlzeiten kann die Wirkung unter Umständen verzögern.

✅ Hat Sildehexal irgendwelche Nebenwirkungen?

Sildehexal ist ein Mittel, das auf synthetischen und chemischen Wirkstoffen basiert und aus diesem Grund ist bei der Einnahme mit teils starken Nebenwirkungen zu rechnen. Nicht umsonst ist das Mittel rezeptpflichtig und sollte nur in Absprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Bei der Einnahme von Sildehexal können Magen-Darm-Beschwerden wie Erbrechen und Übelkeit auftreten. Kopfschmerzen, Schwindel und Müdigkeit sind eventuell auch möglich. Darüber hinaus könnte die Berührungsempfindlichkeit und das Sehvermögen unter Umständen beeinträchtigt werden.

Zu der langen Liste der Nebenwirkungen gehören unter anderem Augenerkrankungen und Bindehautentzündungen, wobei die Produktion von Tränenflüssigkeit gestört wird. Bei einigen Männern kann die Einnahme von Sildehexal eine verstopfte Nase, Tinnitus und Hautausschlag wie Hautrötung zur Folge haben.

Wie und wo kann man Sildehexal zu welchem Preis kaufen?

Sildehexal ist hierzulande gegen Rezept nur in Apotheken und in Online-Apotheken im Netz erhältlich. Das Mittel wird in unterschiedlichen Dosierungen und Packungsgrößen angeboten. Die Preise können von Apotheke zu Apotheke variieren, deshalb lohnt sich ein Preisvergleich vor dem Kauf.

Fazit: Wie empfehlenswert ist Sildehexal?

Es sollte schon von Anfang an klar gewesen sein, dass Sildehexal für ein Paar Stunden Abhilfe gegen Erektionsstörungen beim Sex schafft und die Wirkung jedoch mit unterschiedlichen Nebenwirkungen verbunden ist. Schließlich handelt es sich bei dem Präparat um ein synthetisches Mittel, das in Deutschland rezeptpflichtig nur in Apotheken erhältlich ist.
Als temporäre Lösung kann Sildehexal gegen erektile Störungen eingesetzt werden. Dafür sprechen die vielen positiven Erfahrungsberichte, die uns beim Durchstöbern des Internets aufgefallen sind. Die Einnahme sollte jedoch unbedingt in Absprache mit einem Arzt des Vertrauens erfolgen, da die Nebenwirkungen zum Teil sehr stark sind und die Gesundheit gefährden können. Von uns gibt es eine Kaufempfehlung, wenn man den Sex genießen will, ohne sich über das Zustandekommen einer Erektion Gedanken machen zu müssen.