Kamagra Oral Jelly Test und Erfahrungen

In einem unserer vorherigen Beiträge haben wir das Potenzmittel Kamagra vom indischen Hersteller Ajanta ausführlich bewertet. Bei Kamagra Oral Jelly haben es mit einem komplett identischen Potenzmittel zu tun, das von demselben Hersteller angeboten wird und sich nur in seiner Darreichungsform unterscheidet.. Oral Jelly heisst so viel wie ‘’Gel zum Einnehmen’, wird daher in flüssiger Form angewendet und über die Mundschleimhaut aufgenommen.

Bei Kamagra Oral Jelly handelt es sich um ein Viagra-Generikum, das vom Hersteller Ajanta als ein viel günstigeres Potenzmittel in flüssiger Darreichungsform angeboten wird. Das Mittel basiert wie Viagra auf dem Wirkstoff Sildenafil und ist in Deutschland und in der EU selbst mit Rezept nicht erhältlich. Da das Mittel nicht zugelassen ist, unterliegt es keinerlei Prüfung und die Einnahme ist mit unvorhersehbaren gesundheitlichen Risiken verknüpft.

In diesem Beitrag werfen wir einen kurzen Blick auf diese andere Variante von Kamagra, die in Bezug auf die Wirkung mit dem Hauptprodukt völlig identisch ist. Aus diesem Grund lohnt es sich, unseren anderen Beitrag zu Kamagra zu lesen, wo wir auch das andere Produkt namens Super Kamagra aus dem Hause Ajanta unter die Lupe nehmen, das auf dem Wirkstoff Dapoxetine basiert und zusätzlich zu seinen potenzsteigernden Wirkungen gegen den vorzeitigen Samenerguss helfen soll.

✅ Was verspricht Kamagra Oral Jelly und welche Vorteile bietet es?

Wie Kamagra verspricht Kamagra Oral Jelly, bei sexueller Erregung eine männliche Erektion hervorzurufen und die Libido zu steigern. Laut Hersteller entfaltet das Mittel innerhalb von 20 Minuten nach der Einnahme seine ganze Wirkung und diese hält im Durchschnitt bis zu 4 Stunden an. Für die potenzsteigernde Wirkung soll der auch in Viagra vorkommende Wirkstoff Sildenafil sorgen.

Wie bereits erwähnt wird Kamagra Oral Jelly in flüssiger Form eingenommen und ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Es bietet sich vor allem für Männer an, die eine Abneigung gegen Tabletten haben. Darüber hinaus ermöglicht die flüssige Einnahme eine kürzere Einwirkzeit, da die Aufnahme über die Mundschleimhaut erfolgt.

✅ Wie wird Kamagra Oral Jelly angewendet?

Kamagra Oral Jelly ist sozusagen Sildenafil in flüssiger Form und wird dementsprechend ohne Wasser eingenommen. Es ist zu beachten, dass bei der ersten Anwendung laut Hersteller die Hälfte der in einer Tüte enthaltenen 100 mg Dosis eingenommen werden soll. Die Einnahme sollte mindestens 15 Minuten vor dem geplanten Sexualakt erfolgen, da das Mittel seine volle Wirkung erst nach diesem Zeitpunkt entfaltet. Außerdem darf die tägliche Höchstdosis von 100 mg, welche einem Tütchen Kamagra Oral Jelly entspricht, nicht überschritten werden.

✅ Hat Kamagra Oral Jelly irgendwelche Nebenwirkungen?

Wie alle auf chemischen Substanzen basierenden Potenzmittel, kann auch Kamagra Oral Jelly Nebenwirkungen verursachen. Zu häufigsten unter ihnen zählen: Schwindel, Herzrasen, Übelkeit, starke Kopfschmerzen, Nachlassen der Sehleistung, roter Kopf sowie Taubheit des Penis. Aus diesem Grund sollte vor der Einnahme unbedingt ein Arzt konsultiert werden.

✅ Wie und wo kann man Kamagra Oral Jelly zu welchem Preis kaufen?

Wie in der Einleitung bereits erwähnt, ist Kamagra Oral Jelly in der EU nicht zugelassen und unterliegt daher keiner Kontrolle seitens der Gesundheitsbehörde. Deswegen ist der Kauf des Mittels in Deutschland verboten. Kamagra kann man zwar über vorwiegend dubiose Online-Ärzte aus dem Ausland bestellen, aber die Bestellung wird mit höchster Wahrscheinlichkeit am Zoll beschlagnahmt.

Da das Mittel in Deutschland nicht zugelassen ist und daher fast ausschließlich über Verkäufer aus dem Ausland bezogen werden kann, können die Preise stark variieren. Grundsätzlich gilt es, sich von zu günstigen Angeboten fernzuhalten, da sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Generika sind und gefährliche Nebenwirkungen auslösen können.

✅ Wie empfehlenswert ist Kamagra Oral Jelly?

Wenn Sie unseren Beitrag zu Kamagra gelesen haben, wird Ihnen hier von Anfang an klar gewesen sein, was wir von Kamagra Oral Jelly halten. Nach Erfahrungen vieler Männer zu urteilen, ist Kamagra Oral Jelly wie Kamagra zwar wirkungsvoll, aber diese geht mit Taubheit des Penis beim Sex und rotem Kopf einher, ganz zu schweigen von anderen Nebenwirkungen wie Herzrasen, Kopfschmerzen sowie Schwindel. Darüber hinaus kann das Mittel mit anderen Medikamenten in Wechselwirkung treten und daher großes Risiko für die Gesundheit darstellen.

Letztendlich kommt hinzu, dass das Mittel in Deutschland nicht zugelassen ist und fast nur über dubiose Drittanbieter aus dem Internet auf die Gefahr hin erhältlich ist, dass das bestellte Produkt am Zoll beschlagnahmt wird. In Anbetracht der Vor- und Nachteile raten wir Ihnen vom Kauf von Oral Jelly ab. Es gibt andere potenzsteigernde Mittel, in die Sie Ihr hart verdientes Geld investieren können.