MSX6 Test und Erfahrungen

MSX6 ist ein anderes Potenzmittel in Kapselform, das sich lediglich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen zusammensetzt und dementsprechend rezeptfrei erhĂ€ltlich ist. Das Pulver innerhalb der Kapseln kann auf Wunsch auch ohne HĂŒlle eingenommen werden. Das Mittel verspricht eine deutlich verbesserte mĂ€nnliche Erektion ohne Nebenwirkungen und negativen Auswirkungen auf den Körper. Außerdem eignet sich das Mittel fĂŒr MĂ€nner mit Kreislaufproblemen, Diabetes oder Bluthochdruck.

In diesem Beitrag schauen wir uns dieses PrĂ€parat genauer an, das im Grunde ein NahrungsergĂ€nzungsmittel ist und prĂŒfen, wieviel Wahrheit hinter der Behauptung einer verbesserten Erektion, einer lĂ€ngeren Ausdauer beim Sex und einer deutlich verbesserten VitalitĂ€t steckt.

✅ Was verspricht MSX6?

Die verschiedenen in MSX6 enthaltenen Wirkstoffe sollen an erster Stelle fĂŒr eine verbesserte Erektion sorgen. Dabei sollen Schwellkörpern frisches Blut zugefĂŒhrt und der Penis besser durchblutet werden. Zur Folge soll dann neben einer stĂ€rkeren Erektion die Libido und das Durchhaltevermögen beim Geschlechtsverkehr verbessert werden.

Das PrĂ€parat besteht lediglich aus natĂŒrlichen Inhaltsstoffen, die keine Nebenwirkungen haben. Da alle im PrĂ€parat enthaltenen Wirkstoffe natĂŒrlichen Ursprungs sind und keine nachgewiesenen Wechselwirkungen zu anderen Substanzen haben, kann MSX6 auch von Ă€lteren MĂ€nnern mit Kreislaufproblemen, Diabetes und Bluthochdruck eingenommen werden.

✅ Was sind die Vorteile von MSX6?

Der grĂ¶ĂŸte Vorteil von MSX6 ist es, dass es im Grunde ein NahrungsergĂ€nzungsmittel ist, bei dem im Vergleich zu anderen Potenzmitteln wie Viagra keine Nebenwirkungen auftreten und es sogar wie oben erwĂ€hnt von Ă€lteren Leuten mit Problemen wie Bluthochdruck und Diabetes ohne Bedenken verwendet werden kann. Das PrĂ€parat kann außerdem je nach Wunsch als Kapsel oder ohne die HĂŒlle in Pulverform eingenommen werden, falls man eine Abneigung beim Schlucken hat.

Welche Inhaltsstoffe sind in MSX6 enthalten?

MSX6 enthÀlt eine lange Liste an Wirkstoffen, die allesamt potenzsteigernd und ohne Nebenwirkungen sein sollen. Im folgenden schauen uns sie einzeln an:

  • Muira Puama, das auch Potenzholz genannt wird, ist eine Art Pflanze, die in RegenwĂ€ldern beheimatet ist. Der Wirkstoff wird wegen seiner stimulierenden und potenzfördernden Eigenschaften auch als natĂŒrliches Viagra bezeichnet. Muira Puama soll sogar ein körpereigenes Enzym hemmen, das zu Erektionsstörungen fĂŒhrt.
  • Damiana ist eine andere Pflanzenart, welcher aphrodisierende Eigenschaften zugeschrieben wird. Die Pflanze soll außerdem den Stress und die Durchblutung positiv beeinflussen. Da eine enge Verbindung zwischen Durchblutung und Erektion besteht, kann man von einer potenzsteigernder Wirkung des Wirkstoffes ausgehen.
  • L-Arginin ist eine Art AminosĂ€ure, die den NO-Haushalt in Schwung bringen soll und in MSX6 in Form von Hydrochlorid enthalten ist. NO ist ein Stickstoffmonoxid, das BlutgefĂ€ĂŸe im Körper ausdehnen soll. Die Dehnung der BlutgefĂ€ĂŸe sorgt dementsprechend dafĂŒr, dass mehr frisches Blut in diese einfließt und somit eine Erektion bewirkt wird.
  • Ginkgo ist eine in China heimische Baumart. Der Wirkstoff Ginkgo Biloba soll in Wechselwirkung zu Avena Sativa das mĂ€nnliche Lustempfinden erhöhen, da dadurch der Organismus luststeigernde Hormone ausschĂŒttet.
  • Andere im Mittel enthaltenen Vitamine A, B2 und C sowie Spurenelemente wie Selen, Zink und Jod sollen auch ihren Beitrag zu einer verstĂ€rkten Erektion leisten

✅ Wie wird MSX6 angewendet?

Da MSX6 im Grunde ein NahrungsergĂ€nzungsmittel ist, kann man es ĂŒber eine lĂ€ngere Zeit verteilt regelmĂ€ĂŸig zweimal am Tag einnehmen. Hier gilt es zu beachten, dass die Zeitspanne zwischen den beiden Einnahmen lang ist und dementsprechend die Kapsel einmal morgens und abends eingenommen werden soll. Der grĂ¶ĂŸte Vorteil einer solchen Anwendung ist, dass fĂŒr mehr SpontanitĂ€t im Sexualleben gesorgt wird. Allerdings darf hier die tĂ€gliche Dosierung von zwei Einnahmen nicht ĂŒberschritten werden.

Man kann MSX6 auch gezielt vor dem Geschlechtsverkehr einsetzen. Hier sollte die Einnahme in der Regel 20 bis 30 Minuten davor erfolgen.

Da das PrĂ€parat aus Pulver besteht, das in Kapselform dargereicht wird, kann man es ohne die HĂŒlle einnehmen, wenn bei einem eine Abneigung beim Schlucken besteht.

✅ Hat MSX6 irgendwelche Nebenwirkungen?

Da MSX6 ausschließlich aus natĂŒrlichen Wirkstoffen besteht, gibt es im Vergleich zu den den anderen rezeptpflichtigen Mitteln wie Viagra keine Nebenwirkungen. Das PrĂ€parat darf außerdem von Ă€lteren Menschen mit Diabetes, Kreislaufproblemen und Bluthochdruck eingenommen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen zu befĂŒrchten. Allerdings besteht besteht die Möglichkeit, dass einige MĂ€nner allergisch auf die im Produkt enthaltenen Wirkstoffe reagieren, was anschließend mit dem Arzt abgeklĂ€rt werden soll.

Wo und wie kann man MSX6 zu welchem Preis kaufen?

Man kann MSX6 in der Apotheke oder direkt auf der Webseite des Herstellers kaufen bzw. bestellen. Da bei der Bestellung auf der Produktwebseite ZwischenhĂ€ndler wegfallen und Mengenrabatte angeboten werden, lohnt es sich daher, das Produkt ĂŒber den Hersteller zu beziehen. Die Preise fĂŒr MSX6 sind wie unten im folgenden:

  • Eine einzige Flasche, die einer Monatskur entspricht kostet 50 Euro.
  • Bei Bestellung von zwei Dosen erhĂ€lt man eine Dose geschenkt und man zahlt anstatt 50 Euro pro Flasche 40 Euro bei einem Gesamtpreis von 120 Euro.
  • Bei Bestellung von drei Dosen erhĂ€lt man drei Dosen geschenkt und dadurch spart man 120 Euro.

✅ Wie empfehlenswer MSX6?

Obwohl MSX6 aufgrund der im Produkt enthaltenen Wirkstoffe komplett frei von Nebenwirkungen zu sein scheint, ist das PrÀparat ein unbeschriebenes Blatt, was die potenzsteigernde Wirkung bzw. die Verbesserung der mÀnnlichen Erektion angeht. In diesem Zusammenhang fehlt es an klinischen Studien und authentischen Nutzererfahrungen.

Schließlich kann man zum Ausprobieren eine Flasche beim Hersteller bestellen, um das Produkt auf die versprochene Wirkung zu testen. Allerdings sollte man sich diesbezĂŒglich keine großen Hoffnungen machen.