Skip to main content

Sildaristo


Wir empfehlen die 30-Tages-Kur mit Invicil

Einsteiger Kur – 30 Tage Invicil

  • Hohe Wirkung erreichbar
  • Seriöses Produkt aus Deutschland
  • Exklusiv: 129,99€ statt 147,97€ über unseren Link:

Bei Sildaristo handelt es sich um ein andreres Viagra Generikum in Tablettenform, das gegen erektile Dysfunktion helfen und das Aufrechterhalten der Erektion verbessern soll. Hierzulande ist das Potenzmittel wie Viagra rezeptpflichtig, da es bei der Einnahme zu Nebenwirkungen kommen kann. Darüber hinaus können auch Wechselwirkungen mit Alkohol und anderen Medikamenten entstehen.

Sildaristo beruht auf dem Wirkstoff Sildenafil, dessen Eigenschaften als ein wirksames Mittel gegen Erektionsstörungen klinisch und wissenschaftlich ausreichend belegt sind. Der Wirkstoff ist ein sogenannter PD5-Hemmer, der den Serotoninspiegel steigert, während gleichzeitig dessen Abbau behindert wird. Durch diesen Effekt kann sich der Schwellkörper entspannen, was eine Bedingung dafür ist, dass Blut in die Gefäße, die sich erweitern, einströmen kann. Folglich kommt eine Erektion zustande, die 4 bis 5 Stunden anhält, jedoch eine sexuelle Erregung voraussetzt.

Wir könnten uns kaum vorstellen, dass jemand an der versprochenen Wirkung von Viagra selbst im Geringsten zweifelt und da wir es bei Sildaristo mit einem identischen Mittel zu tun haben, sollte es hier auch nicht anders sein. Nichtsdestotrotz schauen wir uns im Folgenden an, wie Sildaristo wirkt, welche potenzbezügliche Vorteile es bietet und inwieweit er sich sowohl positiv als auch negativ von Viagra unterscheidet. Zu diesem Zweck haben wir das Potenzmittel unter die Lupe genommen und teilen unsere Erfahrungen mit Ihnen dazu, was es alles zu wissen gibt.

Was verspricht Sildaristo?

Sildaristo ist ein Mittel, das gegen Erektionsstörungen eingenommen wird. Es sorgt dafür, dass der Penis beim Geschlechtsverkehr 4 bis 5 Stunden im erigierten Zustand bleibt, wobei er nach Samenerguss kurz erschlafft. Der Hauptbestandteil Sildenafil ist ein PDE-5-Hemmer, der dazu führt, dass sich die Gefäße im Penis erweitern und somit mehr Blut in diese einfließen kann. Es sollte jedoch hinzugefügt werden, dass man zum einen sexuell erregt werden und zum anderen das Erektionsproblem nicht auf Penismissbildung zurückzuführen sein muss, um überhaupt eine Erektion zu bekommen und diese aufrechterhalten zu können.

Wie bereits erwähnt ist Sildaristo ein Viagra Generikum, das jedoch bei günstigerem Preis die gleiche Wirkung verspricht.

Was sind die Vorteile von Sildaristo und wie wirksam ist es?

Sildaristo basiert auf dem Wirkstoff Sildenafil, dessen Wirkung hinsichtlich der Potenz dank Viagra klinisch und wissenschaftlich ausreichend belegt ist. Wenn keine schwerwiegenden Erektionsstörungen vorliegen und diese auf die Psyche oder auf mangelhafte Durchblutung des Penis zurückzuführen sind, dann wird das Mittel zweifelsohne helfen.

Der größte Vorteil von Sildaristo ist es, dass es den Geldbeutel weniger als das Original belastet. Das Patent von Viagra ist schon vor Jahren ausgelaufen und Sildaristo ist nichts anderes als eines der vielen Viagra Generika, die das Gleiche zu einem günstigeren Preis anbieten. Es wurde sogar ein Test von Stiftung Warentest durchgeführt und dieser belegt, dass es keine Unterschiede in der Wirkung gibt.

Welche Inhaltsstoffe sind in Sildaristo enthalten?

Der Hauptwirkstoff von Sildaristo ist Sildenafil, das zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt wird, wobei durch die Einnahme die Erektion länger aufrecht erhalten werden kann und keine luststeigernde Wirkung erfolgt. Des Weiteren kommt eine Erektion lediglich durch sexuelle Stimulation zustande. Mit der Einnahme von Sildenafil sind eine Reihe an bestimmten Nebenwirkungen verbunden, auf welche wir im Folgenden eingehen werden.

Hat Sildaristo irgendwelche Nebenwirkungen?

Bekanntlich sind bei der Einnahme des Wirkstoffs Sildenafil mit häufig auftretenden Nebenwirkungen zu rechnen. Die Liste ist ziemlich lang und nicht umsonst ist Sildaristo ebenfalls rezeptpflichtig.

Wenn man sich im Netz in entsprechenden Foren umschaut, liest man, dass Beschwerden wie Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerzen ebenso wie Ausschlag und Müdigkeit zu den am häufigsten auftretenden zählen. Schlimmer aber seltener sind Beschwerden wie Herzrasen, Muskelschmerzen und Sehprobleme. Man sollte sich vorher auf jeden Fall die Packungsbeilage anschauen und sicherstellen, dass man gegen die im Mittel befindlichen Substanzen nicht allergisch reagiert.

Ganz wichtig ist, dass man bei der Einnahme von Sildaristo auf Alkohol verzichtet, da die Reaktionsfähigkeit merklich beeinträchtigt wird.

Wie wird Sildaristo angewendet?

Sildaristo gibt es als 100mg und 50mg Tabletten und je nach Schwerebild der Erektionsstörung wird die entsprechende Dosis einmal am Tag eingenommen. Hier gilt, je höher die Dosis desto stärker die Wirkung, wobei die Wirkungsdauer gleich bleibt.  Laut Hersteller sollte man die Tablette nicht vor dem Essen einnehmen, da dadurch eventuell zu einer Verzögerung der Wirkung kommen kann.

Wie und wo kann man Sildaristo zu welchem Preis kaufen?

Sildaristo kann man in der Apotheke oder online auf Versandapotheken auf Rezept kaufen. Das Mittel gibt es in 50mg und 100mg Dosierungen mit jeweils 4 oder 12 Tabletten in einer Verpackung. Die Preise sind im Vergleich zu Viagra ziemlich günstiger.

Fazit: Wie empfehlenswert ist Sildaristo?

Hinter Sildaristo verbirgt sich ein Potenzmittel, das nichts anderes als ein Viagra Generikum ist. Das Potenzmittel ist eines der vielen anderen Viagra Generika, die seit dem Ablauf des Patentrechts für Viagra wie Pilze aus dem Boden zu schießen scheinen. Bei aller Ähnlichkeit bietet Sildaristo jedoch Viagra gegenüber einen ausschlaggebenden Vorteil: Man bezahlt viel weniger für die gleiche Wirkung.

Sildaristo basiert auf dem Wirkstoff Sildenafil, das nachgewiesen eine Erektion hervorruft,  aber auch eine Reihe an zum Teil starken Nebenwirkungen verursachen kann. Aus diesem Grund ist das Mittel hierzulande rezeptpflichtig. Bevor man das Rezept ausgestellt bekommt, untersucht der Arzt das Herz-Kreislauf-System und überprüft die Blutgefäße auf Zeichen von Verengungen. Es müssen keine Nebenwirkungen auftreten, aber man sollte auf alle Fälle die Hände von rezeptfreien Angeboten im Internet lassen und das Mittel erst nach Absprache mit einem Arzt einnehmen. Wenn gesundheitlich nichts im Wege steht, kann man bei Erektionsstörungen ohne Weiteres auf Sildaristo zurückgreifen und somit beim Sex vorübergehend Abhilfe schaffen. Von uns gibt es dementsprechend eine klare Kaufempfehlung.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *