Orgawell Test und Erfahrungen

FĂŒr von Potenzproblemen wie ErektionsschwĂ€che betroffenen MĂ€nner stellen Penispumpen, die auch Vakuumpumpen genannt werden, eine gute Alternative zu einer medikamentösen Behandlung oder gar einem operativen Eingriff dar. Durch den erzeugten Unterdruck kann innerhalb kĂŒrzester Zeit eine Erektion erreicht werden, die nach dem Abnehmen des Vakuumzylinders mithilfe des Penisringes wĂ€hrend des Geschlechtsverkehrs erhalten bleibt. Orgawell ist eine solche Penispumpe, die laut Hersteller nach dem gleichen Prinzip funktioniert und bei Erektionsproblemen schnell und einfach eingesetzt werden kann.

Orgawell ist ein zertifiziertes Produkt und bei richtiger Anwendung soll der Einsatz frei von unerwĂŒnschten Nebenwirkungen sein. Dabei soll die Anwendung leicht von der Hand gehen und in den seltenen FĂ€llen, wenn z.B durch falsche Handhabung Schmerzen auftreten, die Penisumpe auf Knopfdruck abschaltbar sein. Das Hilfsmittel soll sich auch fĂŒr Patienten eignen, die bedingt durch Prostatabeschwerden, neurologische Krankheiten, Diabetes, Herzinfarkt sowie Schlaganfall unter Erektionsstörungen leiden.

Im Handel sind eine schiere Menge an Penispumpen erhĂ€ltlich, unter welchen sich viele BilliggerĂ€te mit QualitĂ€tsmĂ€ngeln und/oder fehlenden Funktionsweisen befinden. Deswegen gilt es, sich bei der Auswahl der richtigen Erektionshilfe ausfĂŒhrlich zu informieren, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Um Ihnen den Auswahlprozess so leicht wie möglich zu gestalten, nehmen wir Orgawell in diesem Beitrag unter die Lupe und verraten Ihnen, ob die Penispumpe in der Tat die Lösung fĂŒr Erektionsprobleme sein kann.

✅ Was verspricht Orgawell?

Orgawell ist eine Penispumpe, die gegen Potenzprobleme wie erektile Dysfunktionen helfen soll. Laut Bedienungsanleitung erfolgt die Anwendung ohne Schmerzen schnell und einfach. Durch die ÜberstĂŒlpung der Penispumpe und die anschließende Einschaltung der Motorpumpe sollen sich die Schwellkörper im mĂ€nnlichen Glied mittels Erzeugung eines Unterdrucks mit Blut auffĂŒllen, was innerhalb von 20 bis 30 Sekunden zu einer Erektion fĂŒhrt. Damit der Penis im erigierten Zustand bleibt, soll anschließend der sogenannte Stauring bis an den Penisansatz gedrĂŒckt werden, bevor der Zylinder abgenommen wird. Der Stauring soll dann dafĂŒr sorgen, dass die Versteifung des Penis wĂ€hrend des Geschlechtsverkehrs 30 Minuten erhalten bleibt.

Orgawell soll folgende Vorteile bieten:

 

  • zertifiziertes QM-System
  • einfache Handhabung
  • guter Ersatz fĂŒr OP oder eine medikamentöse Behandlung
  • Erektion, die innerhalb von 20-30 Sekunden eintritt
  • Auf die lange Sicht gĂŒnstig, da keine wiederkehrende Kosten entstehen
  • Auf Wunsch mehrmals am Tag verwendbar
  • Teilweise werden die Kosten von den Krankenkassen zurĂŒckerstattet
  • Eignet sich gut fĂŒr unterwegs
  • ZusĂ€tzlich zum motorisierten Batterieantrieb ist eine andere Variante mit manuellem Pumpenkopf, durch welchen ein noch höherer Druck erreicht werden kann, vorhanden.
  • Zwei Jahre Garantie vom Hersteller
  • Einsetzbar beim Liebesspiel
  • Durch das Zustandekommen einer besseren Durchblutung förderlich fĂŒr den Rest der neuronalen Funktionen im Genitalbereich
  • Anders als viele Potenzpillen keine bekannten Nebenwirkungen nach der Anwendung

 

Wie wird Orgawell angewendet?

Wir bereits angesprochen soll Orgawell leicht in der Anwendung sein. Um die bestmöglichen Resultate ohne Schmerzen erreichen zu können, sind der Reihe nach die folgenden Schritte zu befolgen:

 

  • ZunĂ€chst wird der batteriebetriebene Elektromotor, der 5-stufig regulierbar ist, auf den Zylinder gestĂŒlpt
  • Der Zylinder mit Pumpenkopf wird ĂŒber den Penis geschoben und so lange an die Peniswurzel gedrĂŒckt, bis er fest daran sitzt.
  • Mit dem BetĂ€tigen des Vakuumreglers ensteht ein Unterdruck, der dem Penisgewebe frisches Blut zufĂŒhrt.
  • Mit Hilfe des Vakuum Reglers bestimmt man außerdem, wieviel Unterdruck erzeugt wird, bis die Schwellkörper mit Blut gefĂŒllt sind und eine Versteifung des Gliedes erfolgt.
  • Nachdem eine zufriedenstellende Versteifung erreicht wurde, wird der Motor ausgeschaltet, um anschließend den Erektionsring von der FĂŒhrungshĂŒlse an die Peniswurzel zu schieben.
  • Abschließend spĂ€testens nach 30 Minuten soll der Erektionsring abgestreift werden, um mögliche GewebeschĂ€den im Penis zu vermeiden.

 

Zudem gilt es, einige Tipps zu befolgen, die den Umgang mit der Penispumpe erleichtern werden:

  • Vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung einmal grĂŒndlich durchgehen
  • Das mitgelieferte Gleitgel auftragen
  • ZunĂ€chst sich an das GerĂ€t langsam herantasten bzw. den Unterdruck schrittweise erhöhen
  • Aus den vier verschiedenen Erektionsringen die richtige GrĂ¶ĂŸe auswĂ€hlen
  • SpĂ€testens nach 30 Minuten den Penisring abstreifen
  • Die Penispumpe bzw. den Zylinder aus HygienegrĂŒnden regelmĂ€ĂŸig mit einem Tuch in warmem Wasser sĂ€ubern

✅ Welche Komponenten sind im Lieferumfang von Orgawell enthalten?

Neben dem GerĂ€tekopf und Vakuumzylinder gehören andere nĂŒtzlichen Komponenten zu dem Lieferumfang von Orgawell. Diese bestehen aus:

 

  • Erektionsringe in 4 verschiedenen GrĂ¶ĂŸen
  • 3 StĂŒck AAA Batterien
  • Bedienungsanleitung mitsamt DVD
  • Gleitgel (50ml)
  • Kulturbeutel zum Aufbewahren oder leichten Transportieren der Penispumpe mit all ihren Zusatzteilen

 

 

✅ Hat Orgawell irgendwelche Nebenwirkungen und fĂŒr wen eignet sich die Penispumpe nicht?

ZunĂ€chst einmal die gute Nachricht: Die Penispumpe soll sich fĂŒr jeden eignen, der von Erektionsproblemen betroffen ist. Besonders Patienten mit einer Prostata-Operation hinter sich sollen von der Anwendung mit Orgawell profitieren, da laut Hersteller Kontinenz und Potenz wiederhergestellt wird. Außerdem soll die zeitgleiche Einnahme von PDE5 Hemmern kein Problem darstellen und es wird sogar empfohlen, sie sogar als Teil der Erektion Therapie in ErwĂ€gung zu ziehen.

Im Normalfall sind von Orgawell keine Nebenwirkungen zu erwarten, aber vor allem durch falsche Anwendung kann es unter UmstĂ€nden zu unerwĂŒnschten Nebenwirkungen wie Schmerzen kommen.

✅ Wie und wo kann man Orgawell zu welchem Preis kaufen bzw. bestellen?

Orgawell ist auf der Webseite des Herstellers und bei Amazon und eBay kÀuflich erwerblich. Es empfiehlt sich jedoch, das Produkt direkt beim Hersteller zu beziehen, da bei Amazon und co. die Gefahr besteht, eine FÀlschung untergejubelt zu bekommen.

Der Preis von rund 250 Euro ist nicht gerade gĂŒnstig, aber wenn man bedenkt, dass in der Regel keine wiederkehrenden Kosten entstehen, ist der Erwerb von Orgawell auf die lange Sicht eine gute Investition.

✅ Wie empfehlenswert ist Orgawell?

Orgawell ist eine von vielen Penispumpen auf dem Markt, die angeblich nach dem Prinzip der Unterdruckerzeugung eine bis zu 30 Minuten anhaltende Erektion bewirken. Bestimmt verfĂŒgt die Penispumpe ĂŒber einige Eigenschaften, die sie vor den anderen Ă€hnlichen Pumpen hervorhebt, aber im Großen und Ganzen erfindet der Hersteller das Rad nicht neu. Mithilfe eines batteriebetrieben Druckkopfes und eines Vakuums soll fĂŒr Blutzustrom ins Penisgewebe gesorgt werden, was eine Erektion hervorruft, die anschließend durch Stauring bis zu 30 Minuten aufrechterhalten werden kann.

BezĂŒglich der Vorteile gibt es kaum andere, die die Penispumpen anderer Hersteller nicht bieten. Nebenwirkungen oder gesundheitlich unerwĂŒnschte Begleiterscheinungen sind in der Regel ausgeschlossen. Die Penispumpe ist auf Wunsch mehrmals am Tag anwendbar und kann auch beim Liebesspiel verwendet und der Partner aktiv mit einbezogen werden.

Als Erektionshilfe ist Orgawell preislich im oberen Bereich angesiedelt, was bei Penispumpen keine Seltenheit ist. Jedoch wie bereits erwĂ€hnt rechtfertigt sich der hohe Preis dadurch, dass außer kleiner ab und zu anfallenden Kosten gewöhnlich ĂŒber Jahre hinweg der Geldbeutel verschont bleibt.

Abschließend eignet sich Orgawell fĂŒr alle von Erektionsproblemen betroffenen MĂ€nner, die aus verschiedenen GrĂŒnden auf die Einnahme von Potenzpillen verzichten wollen und stattdessen eine Penispumpe langfristig anzuwenden gedenken. Es empfiehlt sich jedoch, sich vor einer definitiven Kaufentscheidung auch die anderen Penispumpen anzuschauen, die wir auf der Seite ausfĂŒhrlich bewertet haben.

[sc name=”orgawellfaq”]