L-Citrullin Test und Erfahrungen

Bei L-Citrullin handelt es sich um eine Aminosäure, die den Namen von der Wassermelone hat, weil sie in deren Schale in reichlicher Menge vorkommen soll. L-Citrullin soll die Potenz steigern und die Erektion verbessern, und dank ihrer anderen gesundheitlichen Aspekte erfreut sich die Aminosäure vor allem bei Kraftsportlern großer Beliebtheit. Der Wirkstoff gibt es als Kapseln oder Pulver und vor allem bei Online-Händlern stehen verschiedene auf der Aminosäure basierende Produkte in beiden Formen zur Auswahl.

L-Citrullin ist eine Art Aminosäure, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen und diesem lediglich durch Nahrung zugeführt werden kann. Sie ist mit einer anderen Aminosäure namens L-Arginin eng verbunden, da sie eigentlich deren Vorstufe sein und demzufolge im Körper zu L-Arginin verarbeitet werden soll. L-Arginin soll wiederum von einem Enzym namens eNOS metabolisiert werden, was die Bildung von NO zur Folge hat. Dadurch sollen die Gefäße ausgedehnt werden, was zu einer verbesserten Durchblutung führt und somit die Erektionsqualität gesteigert wird.

Vor uns haben wir einen Wirkstoff in Form von einer Aminosäure, die im Zusammenspiel mit einer anderen Aminosäure namens L-Arginin die Potenz steigern und für bessere Erektionen sorgen soll. Die angeblichen Eigenschaften und positiven Effekte scheinen auf wissenschaftlichen Untersuchungen zu beruhen und sind daher gut belegt. Inwieweit L-Citrullin jedoch potenzbezüglich wirkungsvoll ist und welche darauf basierende Produkte etwas bringen, versuchen wir in diesem Beitrag herauszufinden.

✅ Was verspricht L-Citrullin?

Neben Steigerung der Potenz und verbesserter Erektion, soll L-Citrullin auch andere Vorteile für den Körper mit sich bringen. Zunächst einmal schauen wir uns an, wie die Aminosäure die Potenz steigern soll. Der menschliche Körper soll das aufgenommene L-Citrullin zu L-Arginin verarbeiten, das im Anschluss von einem Enzym namens eNos zur Entstehung von NO metabolisiert wird. Dabei sollen die Blutgefäße erweitert werden, was für eine bessere Durchblutung sorgt. Des Weiteren soll bei der Entstehung von NO ein Botenstoff namens cGMP freigesetzt werden, welches dafür sorgt, dass die Muskulatur um den Penis herum erschlafft. Auf diese Weise wird der Blutfluss zusätzlich gefördert.

Im Körper gibt es ein Enzym namens Arginase, welches L-Arginin abbauen und somit für eine verminderte NO-Freisetzung sorgen soll. Dabei wirkt L-Citrullin gegen Arginase und L-Arginin kann seine Wirkung frei entfalten.

Da L-Citrullin weder durch die Leber noch durch den Darm verstoffwechselt werden soll, erfolgt die Metabolisierung sichtbar langsamer, wodurch zu einer ununterbrochenen Freisetzung von L-Arginin kommt. Eine dadurch entstandene längere Halbwertszeit bedeutet, dass der Körper länger von den positiven Eigenschaften der Aminosäure profitiert.

Wie oben bereits erwähnt bringt L-Citrullin weitere Nutzen für den Körper mit sich. Diese kann man im Folgenden zusammenfassen:

  • Dank der NO-Synthese ein stärkeres Immunsystem
  • Bessere Versorgung der Organe durch erweiterte Gefäße
  • Verminderte oxidative Stresswerte im Blut
  • Senkung des Blutdrucks durch bessere Durchblutung
  • Weniger Ermüdungserscheinungen während sportlicher Betätigungen

✅ Wie wird L-Citrullin angewendet?

Wie bereits erwähnt wird L-Citrullin als Pulver oder Kapseln angeboten, was jeweils eine andere Einnehme voraussetzt. Nicht zuletzt kostenbedingt erfreut sich L-Citrullin in Pulverform großer Beliebtheit, und das Produkt L-Citrullin Malat wird von vielen bevorzugt. Hier wird die Aminosäure an Apfelsäure gebunden, welche das Produkt nach Meinung vieler Nutzer auch geschmacklich vor andere stellen soll. Bei der Dosierung kann man den Bedürfnissen und körperlicher Verfassung entsprechend frei vorgehen. Da der Körper überschüssiges L-Citrullin unverarbeitet ausscheidet, stellt eine Überdosierung keine Gefahr dar.

✅ Hat L-Citrullin irgendwelche Nebenwirkungen?

L-Citrullin ist eine Aminosäure, die der Körper nicht selbst bilden kann und deswegen diesem durch Nahrung zugeführt werden soll. Aus diesem Grund sind etwaige Nebenwirkungen selbst bei eine Überdosierung ausgeschlossen. In einem solchen Fall wird L-Citrullin einfach unverarbeitet vom Körper ausgeschieden.

✅ Wie und wo kann man L-Citrullin zu welchem Preis kaufen?

Da man L-Citrullin als Pulver oder Tabletten zu sich nehmen kann und es viele Produkte auf dem Markt gibt, die die Aminosäure in Verbindung mit anderen Nahrungsmitteln anbieten, sind jegliche Angaben zum Kostenpunkt schwer zu machen. Als Faustregel gilt jedoch, dass L-Citrullin in Pulverform im Vergleich wesentlich günstiger und vor allem bei Online-Händlern zu kaufen ist.

✅ Wie empfehlenswert ist L-Citrullin?

Kurz zusammengefasst ist L-Citrullin eine Aminosäure, die der Körper im Kampf gegen Impotenz und Erektionsstörungen sehr gut gebrauchen kann. Nicht zuletzt sind es auch andere Eigenschaften der Aminosäure, die sie vor allem bei Kraftsportlern zu einem sehr beliebten Mittel macht. Wenn man letztendlich mit einbezieht, dass alles angeblich nebenwirkungsfrei erfolgt, scheint L-Citrullin das richtige Mittel für viele zu sein, die unter Potenz- und Erektionsstörungen leiden.

Unserer Meinung nach bedarf L-Citrullin keiner weiteren Erklärungen, denn das bereits Erwähnte spricht für das Produkt. Auch wenn wir nicht sagen können, inwieweit die Aminosäure gegen Potenzstörungen von Nutzen ist, würden wir sie auf jeden Fall empfehlen. Zumindest ist L-Citrullin einen Versuch wert, wenn man gegen das Problem der Potenzstörungen  bzw. Erektionsstörungen natürlich vorgehen will.

[sc name=”lcitrullinfaq”]